News

Bis bald, Philipp! |   Gepostet am 11.06

Bis bald, Philipp!

Im Herbst 2013 bekommt der Marienhöher Schüler Philipp das erste Mal die Diagnose Krebs. Für ihn bricht eine Welt zusammen und er stellt die Frage: „Warum ich?“ Er fordert Gott heraus: „Wenn es dich gibt, dann mach mich gesund!“ Fünf Jahre später folgt der nächste Schicksalsschlag: Philipps Schwester stirbt bei einem Flugzeugabsturz.

Zwischen all diesen Krisen startet er einen heute sehr erfolgreichen „YouTube“-Kanal mit seinem Bruder, baut mit ihm zusammen fliegende Badewannen, ein U-Boot oder verstärkt das eigene Skateboard mit einer Rakete.

Und während die Welt im Herbst 2020 gegen die Corona-Pandemie kämpft, bekommt Philipp zum dritten Mal die Diagnose Krebs. Und was macht er? Er zieht sich nicht zurück, sondern erzählt von seinem Gott. Wo immer möglich - ob im Fernsehen oder in den sozialen Medien - gibt er Zeugnis.

Diese Woche ist Philipp im Glauben auf ein Wiedersehen eingeschlafen.

Unser tiefes Mitgefühl gilt vor allen Dingen seinen Eltern und seinem Zwillingsbruder Johannes sowie allen, die um Philipp trauern. 


Veröffentlicht in: Gemeinde