News

Anpacken und helfen! |   Gepostet am 16.07

Anpacken und helfen!
unsplash.com

Die verheerende Unwetter-Katastrophe der letzten Tage hat auch die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in den betroffenen Regionen Deutschlands erreicht. Bisher ist ein Mitglied der Freikirche bei Sicherungsmaßnahmen durch einen umgestürzten Baum schwer verletzt worden. An kircheneigenen Gebäuden entstand teilweise erheblicher Sachschaden.
 
Das genaue Ausmaß des Schadens kann allerdings noch nicht beziffert werden.
 
Auch wenn die benötigte Hilfe aktuell noch nicht genau abgeschätzt werden kann, stellt die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten folgende Kontonummer für Spenden zur Unwetter-Katastrophenhilfe in den betroffenen Gebieten zur Verfügung:
 
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten KdöR, NDV
KD-Bank Dortmund
IBAN: DE69 3506 0190 1013 3980 18
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: Spende Krisenfonds
 
Alle Spender, die im Betreff zusätzlich ihre Adresse angeben, erhalten im Frühjahr 2022 eine entsprechende Spendenbescheinigung.
 
Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland ruft ihre Mitglieder auf, Gott um seine Gegenwart und Nähe für all die Menschen zu bitten, die im Moment schweres Leid erfahren.


Veröffentlicht in: Gemeinde