News

Blaubeeren am Wasserfall! |   Gepostet am 22.07

Blaubeeren am Wasserfall!
Blaubeeren sammeln am Wasserfall. Lecker.

„Wann wusste Jesus, dass er Gott ist?“ Es sind Fragen von Kindern, die einfach klingen und ganz tief gehen. Mal kombiniert mit der Frage, wie es eigentlich funktioniert, dass Jesus unsere Sünden trägt. Oder: Wie erkenne ich meine eigene Bestimmung. Genug Stoff für gute Gespräche.

Einige unserer Jungpfadfinder und Teamer sind seit Montag in der Schweiz auf einer zweiwöchigen Sommerfreizeit. Schon in den ersten Tagen gab es viel zu erleben, etwa Blaubeeren pflücken neben einem reißenden Wasserfall.

Die Aussicht ist grandios. Die Berge wurden von den Kindern schon erwandert. Abkühlung gab es im Schwimmbad. Zwischendrin ist immer viel Zeit, um Fußball zu spielen. In Workshops bestimmen die Kids Bäume, vertiefen ihre Bibel-Kenntnis oder stellen Schneidebrettchen selbst her. Dafür denken sie sich ein Design aus und malen es auf ein Holzbrett. Dann wird ausgesägt, geschliffen und mit einem Brandstift das Motiv eingearbeitet. Schön geölt ist es eine tolle Erinnerung an die Freizeit und kann daheim als Brettchen für‘s Abendbrot genutzt werden.

Die Kinder sind dankbar für das tolle Wetter, dass – endlich wieder – viel gesungen werden kann und sie neue Freunde kennenlernen. :-)

In den nächsten Tagen geht es zu einer Wanderung mit Übernachtung draußen, einem Ausflug zum Tuner See und einem Geländespiel. Es wird leckeres Stockbrot am Lagerfeuer geben und noch mehr Workshops, z. B. Upcycling. Upcycling bedeutet, aus Altem etwas Neues zu machen. – Eigentlich wie bei Jesus, der nicht nur die Sünden von uns übernommen hat, sondern versprochen hat, alles neu zu machen.

Viele Grüße von den Jupfis aus der Schweiz.

Blaubeeren am Wasserfall!
Schweizer Berge hautnah.
Blaubeeren am Wasserfall!
Kreativität ist gefragt: Schneidebrett herstellen.
Blaubeeren am Wasserfall!
Blitzdingens.
Blaubeeren am Wasserfall!
Highlight am Abend: Lagerfeuer.

Veröffentlicht in: Gemeinde Pfadfinder