News

Auferstanden! |   Gepostet am 17.04

Auferstanden!
pixabay.de

Ein sowjetischer Parteifunktionär hält einen langen, wortreichen Vortrag in einer vollen Halle der skeptischen Bevölkerung. In seiner Rede reiht er ein Argument an das andere, warum es keinen Gott gäbe und warum Jesus Christus nie und nimmer auferstanden sein könne.

Am Ende des Abends steht der orthodoxe Priester des Ortes auf und fragt, ob er auch noch ein paar Worte sagen könne. Die Kommunisten wollen ihn schon rauswerfen. Da sagt der Priester: „Nur fünf Sekunden!“ Der sozialistische Fortschrittsredner denkt sich, dass dies bei so wenig Zeit nicht gefährlich sein könne und lässt ihn mit strengem Blick ans Mikrofon treten.

Womit er nicht gerechnet hat ist, dass die wenigen Wort des Priesters alles ändern: „Der Herr ist auferstanden!“ Sofort antwortet der ganze Saal im fröhlichen Chor: „Er ist wahrhaftig auferstanden!“

Lasst uns das in unsere herausfordernde und kaputte Welt hinausrufen und so Frieden säen und Zukunft aufzeigen.

„Der Herr ist auferstanden!“

„Er ist wahrhaftig auferstanden!“

 

© Nach einer Idee des Neukirchener Verlags.


Veröffentlicht in: Gemeinde